Skip to content

COVID-19 Government Resources

The Global COVID-19 pandemic is having significant impacts on businesses and on individuals in the Cincinnati region, in Europe, and around the world.  While the European American Chamber of Commerce – both in its local chapters and across our network – will do our best to keep our members informed about the challenges the outbreak presents to business, we also want to make sure you have access to the latest information about the progress of the pandemic itself, and about how to keep yourself, your family, and your employees healthy and safe.  To that end, we have assembled this brief directory of links to websites where you should be able to get the most up-to-date and accurate information.

Ohio Resources

Kentucky Resources

Indiana Resources

European and International Resources
U.S. Federal Resources

Resources from European Honorary Consuls in the Cincinnati Region
Please find information and resources below from some of the European Honorary Consuls in the region. The EACC will update as we receive new information. 
 
  • Belgium 
    • Belgian nationals can email the Consulate in New York at newyork@diplobel.fed.be or call the Consulate at 212-586-5110.
    • Belgian nationals traveling to the US are advised to read the Belgian Ministry of Foreign Affairs travel advise page, which is updated regularly.
    • Belgian nationals traveling in the US are also encouraged (but it is not a legal requirement) to register and let the Belgian authorities know where they are traveling (click here).
    • As to traveling from the US into the Schengen Area, please click here for the relevant EU link.
    • Please note, due to the difficult situation in New York, the Consulate General of Belgium in New York is working with a reduced head count and will only deal with “urgent” matters.
 
  • France
    • Message de la Consule Honoraire de France à Cincinnati (Ohio South and Kentucky):

      Dans ce contexte de crise malheureux et historique, nous sommes tous bombardés d’informations.

      Plus que jamais dans ces moments, les Consulats et l'Ambassade de France sont engagés pour s’assurer que chacun de nous va bien.  Dans cette démarche, ils  s’appuient  aussi sur leurs relais locaux pour rester en contact au plus près avec les Français, faire remonter les problèmes et résoudre les situations critiques.

      Pour rappel, voici les sites de référence que vous pouvez consulter régulièrement pour les dernières mises à jour:

      - Centers for Disease Control and Prevention
      Ambassade de France a Washington
      Consulat General de France Chicago
      - Interview du 17 mars 2020 de Jean-Yves LeDrian, Ministre de l’Europe et
      Affaires Etrangères qui clarifie bien les decisions pour les Français vivant à l’étranger: https://youtu.be/3HqdLUdkbLY, notamment la distinction faite entre français résidants permanents à l’étranger, temporairement et de passage.
      - Reponses aux questions les plus frequentes:
      https://chicago.consulfrance.org/Covid-19-Les-reponses-a-vos-questions

      Si, au delà de ces informations, vous vous trouvez dans une situation personnelle critique pour pouvoir rentrer en France ou accéder aux soins, voici les coordonnées de votre Consule Honoraire, ici à Cincinnati:

      Nelly Bonniol
      Consule Honoraire de France à Cincinnati (Ohio Sud et Kentucky)
      Cell : +1 513 212 7381 (text preferred) 
      Email : nellybonniol@gmail.com
      consul.cincinnati@consulfrance-chicago.org
  • Germany
    • Beachten Sie bitte grundsätzlich die Hinweise hier: https://www.germany.info/us-de/service/corona/2313816 Aber bitte haben Sie Verständnis, dass über die Reise- und Sicherheitshinweise hinaus keine individuelle Gefährdungseinschätzung oder Prognose abgegeben werden kann. Im Zweifel sind die lokalen Anordnungen und Hinweise der öffentlichen Behörden zu befolgen.
       
      Ansonsten besteht für deutsche Staatsangehörige derzeit grundsätzlich keine Einschränkung bei der Rückkehr ins Bundesgebiet. Mit Einschränkungen des Flug- und Reisebetriebs muss jederzeit gerechnet werden. Bitte wenden Sie sich für Fragen zu aktuellen Flugverbindungen direkt an die jeweilige Fluggesellschaft. Die Frage der Durchführbarkeit obliegt allein den entsprechenden Gesellschaften, die hierfür selbst entsprechende Warnhinweise auswerten. Da es derzeit noch relativ problemlos möglich ist, aus den USA nach Deutschland zurück zu kehren, gibt es noch keine konkreten Maßnahmen/Planungen einer Rückholung deutscher Staatsangehöriger nach Deutschland; diese konzentrieren sich derzeit auf Orte mit einer hohen Anzahl deutscher Touristen, die keine anderen Möglichkeiten mehr haben, zurück zu kehren.
       
      Ob eine frühzeitige Rückreise angebracht ist, liegt im Ermessen und Sicherheitsempfinden des Einzelnen. Auf jeden Fall sollte bei ausgedehnten Aufenthalten in den USA ein Fortbestehen des Krankenversicherungsschutzes mit der Reisekrankenversicherung geklärt werden (Hohe Kosten im US-Gesundheitssystem). Ob eine Überziehung der Aufenthaltserlaubnis in den USA geduldet wird, wäre mit den zuständigen US-Behörden VOR Ablauf der Gültigkeit zu klären; soweit sind hier noch keine Erkenntnisse bekannt, dass ein verlängerter Aufenthalt gewährt wird (Ausnahmen aufgrund akuter Erkrankungen richten sich hier nach den einschlägigen gesetzlichen Reglungen in den USA).
       
      Unter dem nachstehenden Link finden Sie unsere Krisenvorsorgeliste, in die Sie sich eintragen können. Sofern es zu einem späteren Zeitpunkt doch noch zu Sonderflügen etc. kommen sollte, würden wir über ELEFAND darüber zentral informieren. https://www.germany.info/us-de/service/04-HilfefuerDeutsche/elefand---deutschenliste/1216386
       

      Wir beobachten die Entwicklung der Lage in den vom Coronavirus SARS-CoV2 betroffenen Ländern weiter intensiv. Das Auswärtige Amt und die deutschen Auslandsvertretungen stehen dazu in engem Austausch wie auch mit unseren europäischen und anderen internationalen Partnern.
      Die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts für die USA werden laufend aktualisiert und angepasst, bei Bedarf auch mehrmals am Tag. Bei kurzfristigen Ereignissen wird etwas Zeit für eine neue Bewertung der Lage benötigt. Sobald alle erforderlichen Informationen vorliegen, wird der aktualisierte Sicherheitshinweis bzw. ggf. die Reisewarnung umgehend veröffentlicht. Diesen finden Sie hier:  www.diplo.de/sicherreisen          - Consulate General of Germany, Chicago
  • Italy
    • Messaggio dal Corrispondente Consolate italiano in Cincinnati:

      In questo momento di crisi e grande incertezza, il Consolato e l’Ambasciata d’Italia si stanno adoperando per assicurare il proprio sostegno a tutti i cittadini italiani residenti in territorio americano.
       
      Nel caso di connazionali che desiderino o abbiamo necessita’ di rientrare in Italia si informa che l’Ambasciata d’Italia a Washington si è attivata con Alitalia per assicurare collegamenti aerei tra gli Stati Uniti e l’Italia.

      Per maggiori informazioni si consiglia la consultazione dei seguenti siti che forniscono aggiornamenti puntuali sulla situazione:

      Centers for Disease Control and Prevention
      http://www.viaggiaresicuri.it/ 
      Consolato Generale d’Italia a Detroit
      Ambasciata italiana a Washington

      In caso di situazioni personali particolarmente critiche, questo e’ il contatto del vostro Corrispondente Consolare italiano a Cincinnati:

      Alessandra Cattaneo
      Consular Correspondent
      acattaneo.ohio@gmail.com
      513-399-9324
 
  •  Latvia
    • Please reach out to Honorary Consul Karl Steinmanis with questions and concerns: 
      • Karlis S. Steinmanis, Honorary Consul for Ohio —Republic of Latvia
        Cell phone: 513-967-9919
        Email: kssteinmanis@gmail.com

Scroll To Top